Up, Up and Away!

Photo: Katja Sonnewend

Text / Konzept / Performance: Amit Jacobi
Beratung: Moran Sanderovich | Musik: Amir Gafner

Wie der Name schon sagt in Up, Up and Away! geht es aufwärts und aufwärts und dann ist es vorbei. Durch Wiederholung, zitieren von sich selbst und die Zerlegung von Vorgänge sowie die Nutzung von Zustände und emotionalen Situationen als Material, dass als Choreografie neu bearbeitet und geordnet wird, wird eine sehr artifizielle Perormance geschaffen. Spannung wird aufgebaut dann aber immer wieder annulliert um das Konzept „Sinn“ an sich in Frage zustellen. Inhalt wird ständig wegradieret, im Grunde genommen nichts wird gesagt und dennoch ein Paar Fragen tauchen auf, um die Natur der Wahrnehmung und die Beschäftigung mit Form und Inhalt auf der Bühne.

OK guten Abend hört man den Lautsprecher? Hören nicht? Hören? Jetzt Sie hören mich? OK dann Erstmal eine technische Ankündigung wir bleiben hier. Darüber wird auch eine Nachricht in der Email geschickt werden für all diejenige die nicht anwesend sind OK es ist Lektion Nummer 3 in dieser Reihe. Sie wird auch aufgezeichnet und kann anschließend auf unserer Webseite eingesehen werden. Sie müssen sich also keine Gedanken machen, wenn Sie etwas verpasst haben // So viel dazu und jetzt aber zur Sache: Letztes Mal haben wir // Wir haben // Konsequenzen // In // Bis dahin Damit // von // Dass // Wo ist das Mädchen mit dem Ding für die Linien // Das kenne ich schon, dass Sie immer //HA HA HA// Aber Sie, werte Dame, ich bitte Sie! // Herzlich Willkommen! es ist Lektion Nummer vier in dieser Reihe. Man kann sie alle auf unserer Webseite… // Wo ist das Mädchen mit dem Ding //HA HA HA// für die Linien // Konsequenzen! Gibt es viele! Als man zum Tempel ging – die Zerstörung dieses Reiches // aber bevor wir anfangen, möchte ich gerne, wenn Sie es mir freundlicherweise gestatten würden, ein paar Worte über einen Artikel verlieren, den ich vor zwei Wochen, denke ich, gelesen habe in „der Zeit“. Es ging darin um, ich zitiere „nicht an den Kultivierungsweg zu glauben und manchmal auch noch“ // der würde bestimmt sagen // und noch haben wir die essentiellen Fragen nicht angefasst, dass // möchte ich gern // freundlicherweise ein paar Worte gestatten // ob // Das Mädchen mit dem Ding für // essentiellen // Wer sind wir? //HA HA HA

Text aus Up, Up  and Away! 

Up, Up and Away! | Trailer (3:38 Min)

Schreibe einen Kommentar