Magische Aktion mit Peng!

Wir haben AstroTV gehackt! Weitere Infos: www.astrotv.rip


>> UNSERE PETITION

Peng! auf Facebook

Berliner Aktionskünstler sprengen AstroTV-Livesendung | Berliner Zeitung

Die Berliner Kommunikations-Guerilla-Gruppe „Peng! Collective“ hat am Donnerstagnachmittag den zweifelhaften Esoterik-Sender „AstroTV“ gekapert und einen falschen Clown in die Livesendung geschleust. Ziel: Die Aktionskünstler wollen dem Sender die Lizenz entziehen.

Wir haben mit dem falschen Clown gesprochen, der Astro-TV sabotiert hat | VICE

Das ganze Ding ist so gebaut, dass die Leute da einfach ihr Geld reinschmeißen. Im Hintergrund gibt es dieses ganze esoterische Bla Bla, was aber eigentlich nur Deko ist… Das sind nicht irgendwelche Hippies, die zufällig eine Sendelizenz haben.

Ein weiterer Grund war, was das mit unserer Kultur macht. Ich habe da irgendwelche Scheiße erzählt, ich konnte da immer absurdere Dinge erzählen, eigentlich ging alles. Das ist ein Rahmen, in dem die Realität total sekundär ist. Das wird alles in so pseudo-wissenschaftlichem Quatsch und New-Age-Bullshit verpackt, und das ist etwas, das unsere Kultur letzten Endes auch zerstört. Also den gesunden Menschenverstand, an dem viele Generationen von Philosophen und Wissenschaftlern gearbeitet haben. Man muss aufpassen, dass man da nicht die Wissenschaft vergewaltigt, nur um irgendwelche teuren Kristalle zu verkaufen.

Und die dritte Sache ist, dass diese Eso-Szene in manchen Ecken die Tendenz hat, an so Verschwörungstheorien zu kommen, die dann oft von irgendwelchen dunklen Mächten sprechen, die die Welt beherrschen. Das können die Amerikaner sein, oft kommen dann die Juden dazu, und da fließen oft auch rechtsradikale Ideen in diese schöne Welt aus Liebe und Harmonie mit rein.

Aktivistengruppe verarscht AstroTV | SWR3

Das „Peng!-Kollektiv“ schlägt wieder zu

Protestgruppe „Peng!“ sprengt Astro-TV-Sendung | Bild

Dann folgte ein wahres „Ei“-light

Schreibe einen Kommentar